Ein toller Lesetipp von searchenginejournal.com zum Thema „How to Set Up Google Tag Manager for Better PPC Tracking“. Erfahren Sie hier, wie Sie den Google Tag Manager für Google Ads, Bing Ads, Facebook, Twitter und LinkedIn implementieren und für das Tracking optimal nutzen.

Wenn Sie eine PPC-Kampagne verwalten, müssen die richtigen Conversion-Daten in die Anzeigenplattformen fließen, damit Sie Ihre Arbeit ordnungsgemäß ausführen können. Das Einrichten der richtigen Pixel kann jedoch weitaus komplexer werden als erwartet. Mit Google Tag Manager (GTM) kann man sich viel Zeit sparen und ist langfristig flexibel. Man kann Tracking-Codes anach Bedarf aktualisieren und bearbeiten. Über Triggerregeln lassen sich Auslöser für wichtige Ereignisse auf der Seite implementieren. Wie man den Google Tag Manager optimal nutzt und implementiert, erfahren Sie in dem obigen Beitrag auf searchenginejournal.com