Conversion-Rate

Die Conversion-Rate ist eine Kennzahl aus dem Online-Marketing, die für Google AdWords von großer Bedeutung ist. Die Conversion-Rate ist die Relation zwischen Besuchern, die auf der Webseite eine bestimmte Aktion ausführen, und der Gesamtzahl an Webseiten-Besuchern. Eine Conversion kann dabei je nach Ziel der Webseite unterschiedlich definiert werden. Eine Conversion kann beispielweise eine Bestellung in einem Online-Shop oder die Anmeldung für einen Newsletter sein. Conversions basieren imemr auf Aktionen, die ein Nutzer auf einer Seite ausführt.

Berechnung der Conversion-Rate

Die Conversion Rate ist der Anteil aller Besucher geteilt durch die Besucher, die eine Conversion auf der Seite ausführen.

Wenn beispielsweise in einem Online-Shop von 1.000 Webseitenbesuchern 20 Besucher einen Kauf tätigen, liegt die Conversion Rate bei 2%. Für die Erfassung der Conversions und der Conversion-Rate ist ein valides Tracking erforderlich, beispielsweise durch Google Analytics. Die Conversion Rate kann je nach Ziel und Webseite stark schwanken. Daher ist es nicht möglich eine generelle Aussage zu treffen, wie hoch eine gute Conversion-Rate sein sollte. Es ist aber anzunehmen, dass beispielsweise bei Online-Shops, die Conversion Rate für Bestellungen im Bereich von 0,5 – 5% anzusiedeln ist.

Conversion-Rate optimieren

Wer die Conversion-Rate optimieren möchte, sollte die Usability der Seite verbessern. Es gibt hierzu viele Optimierungsansätze. Eine niedrige Conversion-Rate kann beispielsweise auf eine schlechte Navigation, auf fehlende Anreize oder auf fehlendes Vertrauen der Nutzer basieren.