Adwords Anzeigenrang

Der AdWords Anzeigenrang ist eine Kennzahl von Google, die dazu dient, die Position einer Anzeige zu bestimmen. Bei jeder Suchanfrage findet unter allen Werbetreibenden über Adwords eine Anzeigen-Auktion statt. Die Anzeige mit dem höchsten Anzeigenrang belegt den ersten Platz in den Suchergebnissen. Auf den nachfolgenden Plätzen folgenden chronologisch die Anzeigen mit den weiteren Anzeigenrängen.

AdWords Anzeigenrang berechnen

Der AdWords Anzeigenrang wird mit folgender Formel berechnet:

Anzeigenrang = maximaler Klickpreis x Qualitätsfaktor

Anhand dieser Formel erfolgt bei der Anzeigen-Auktion die Zuordnung zu den einzelnen Positionen in den Suchergebnissen. Ein Werbetreibender, der seine Position in den Suchergebnissen verbessern will, kann also entweder den Klickpreis erhöhen oder die Qualität der Anzeigen steigern.

Beispiel für eine Adwords-Auktion

Anhand des nachfolgenden Beispiels soll die Systematik des Adwords-Anzeigenrangs erläutert werden.

Werbetreibender max. CPC Qualitätsfaktor Anzeigenrang Position
Kunde 1 0,45 € 9 4,05 2
Kunde 2 0,55 € 7 3,85 3
Kunde 3 0,50 € 10 5,00 1

Die Auktion wird durch Kunde 3 gewonnen, primär weil er einen sehr hohen Qualitätsfaktor hat. Kunde 2 bietet zwar den höchsten CPC, jedoch hat er den schlechtesten Qualitätsfaktor und belegt daher in der Auktion nur den dritten Platz. Die Anzeigenposition hängt also von den jeweiligen Mitbewerbern ab.

Der Adwords-Anzeigenrang wird bei jeder Auktion und damit auch bei jeder Suchanfrage neu berechnet.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.